Demokratiegeschichten

„Zeit für Demokratie“ – Eure Bilder

Heute läuft unser bundesweiter Aktionstag „Zeit für Demokratie – 09/10/89“. Bundesweit sind Gruppen unterwegs, in Schulen, auf der Straße, um mit Menschen über die Ereignisse der Friedlichen Revolution, den Mut und das Engagement der Menschen damals, ins Gespräch zu kommen.

Und zu fragen, was ihr heute für Demokratie tut?

Dülmen/Münsterland

Immer mehr Fotos des Aktionstages #ZeitfürDemokratie trudeln bei uns ein 🙂

Hier seht ihr Horst Wiechers, Sprecher der RAG Münsterland (re.) mit Monika Schoppmann, ebenfalls aus der RAG. Gestern waren sie an einer Schule in Dülmen, dort fand ein Theatervormittag statt und es wurden fleißig Taschen verteilt.

Vielen Dank, dass ihr für uns unterwegs wart!

Foto: Stefan Querl

Frankfurt/Rhein-Main

Auch die RAG Rhein-Main war für #ZeitfürDemokratie unterwegs. In der Altstadt wurde das Gespräch mit Passanten gesucht.

RAG-Sprecher Andreas Dickerboom
RAG-Mitglied Till Lieberz-Gross

Super und vielen Dank, dass ihr mitgemacht habt!

Berlin

Natürlich darf auch die Geschäftsstelle bei #ZeitfürDemokratie nicht fehlen. Wir stehen mit einem Infostand bei der Filmpremiere von „Fritzi – Eine Wendewundergeschichte“.

Partnerschaft für Demokratie Boizenburg/Elbe-Lübtheen

Auch die Partnerschaft für Demokratie Boizenburg/Elbe-Lübtheen ist mit dabei. Hier mit Bildern von ihrer Plakatausstellung.

Danke an euch für euer Engagement!


Regionale Arbeitsgruppe Mittelrhein

Den Anfang machte bereits letzten Freitag die Regionale Arbeitsgruppe Mittelrein von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. Anlässlich einer Tagung zum 30jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Bonn-Potsdam wurde ein Infostand zur Kampagne Zeit Für Demokratie 09/10/89 aufgebaut und Materialen an die Teilnehmenden aus Bonn und Potsdam verteilt. Kampagne und Datum der Aktion – 9. Oktober statt 9. November – wurden positiv aufgenommen.

Vielen Dank fürs Mitmachen und euer Engagement!

Neumitglied Jacob Hirsch beim Herrichten des Info-Standes
Links der Vorsitzende des Bonner Potsdam-Club e.V. Walter Christian mit dem Leiter der Regionalen Arbeitsgruppe Mittelrhein Prof. Dr. Friedhelm Boll

Zeit für Demokratie wird gefördert aus Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur sowie gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Artikel Drucken
Über uns 

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.